Pfeiferauchen – Stark im Trend

Das Pfeiferauchen ist wieder stark im Trend. Was auch gut so ist, den das Rauchen einer Pfeife hat schon vor vielen vielen Jahren begonnen. Genau genommen hat es mit dem Tabakkonsum angefangen. Es ist allerdings immer ein auf und ab mit den Pfeifen, galt es doch lang als Genussmittel von alten Herren. Mittlerweile jedoch hat auch die „jüngere Generation“ gefallen daran gefunden. Man hält schöne Pfeifen in der Hand und probiert sich genüsslich durch die Pfeifentabakwelt. Der Geruch eines leckeren Pfeifentabaks erinnert an alte Zeiten, es steht für Zeitlassen, Gemütlichkeit und Ruhe. Ein Entkommen des hektischen Alltags.

Nicht nur der Pfeifentabak ist entscheident. Man hat die Qual der Wahl bei einer riesengroßen Auswahl an verschiedenen Pfeifen. Eine kurze Erklärung zu den Materialien kann an dieser Stelle nicht schaden.

Sie haben die Qual der Wahl

Handgefertigte Pfeifen unterscheiden sich meist erheblich von maschinell hergestellten Pfeifen. So sind die handgefertigten Pfeifen im Preis höher anzusetzen. Der überwiegende Teil der Pfeifen wird aus Holz hergestellt, genau genommen aus  Bruyéreholz. Bruyereholz stammt von der Wurzel der Baumheide. Es wird von den Pfeifenmachern besonders gern verwendet, da es sich hervorragend verarbeiten lässt und sehr robust ist.

Des Weiteren werden einige Pfeifen aus Meerschaum hergestellt. Ursprünglich stammen diese Pfeifen aus der Türkei. Bei Meerschaum handelt es sich um ein natürliches Produkt welches hauptsächlich in der Region um Eskisehir vorkommt. Ein Vorteil dieser Pfeifen gegenüber der traditionellen Bruyéreholzpfeife ist die Feuerbeständigkeit des Materials. Das Anbrennen einer Pfeife ist somit fast ausgeschlossen. Allerdings sollte man sehr sorgsam mit den Pfeifen umgehen. Sie sind nicht so robust wie Holzpfeifen und können schnell zerbrechen. Ein weiterer Nachteil ist, das sich diese Pfeifen durch Hitze und Hautkontakt verfärben. Dennoch ist die Anhängerschaft der Meerschaumpfeifen nicht gering.

Des Weiteren können Pfeifen auch aus Ton oder Kunststoff hergestellt werden. Durch das kostengünstigere Material sind die Pfeifen preiswerter bieten aber Nachteile in der Aromaentfaltung.

Pfeifenformen

Die Auswahl des Materials ist das eine, dennoch muss Ihnen die Pfeife persönlich auch gefallen und zu Ihren Rauchgewohnheiten passen. Die verschiedensten Shapes bzw. Kopfformen sind entscheidend wie viel Pfeifentabak Sie stopfen möchten und wie die Pfeife in der Hand liegt. Von Apple, Lovat bis Rhodesian Bent gibt es ein Haufen Bezeichnungen für die Form der Pfeife. Sogar für Kenner nicht immer einfach das auf Anhieb zu erkennen. Neben der Shapes gibt es noch gebogen oder gerade Pfeifen, dies ist keinesfalls ein Qualitätsmerkmal sondern eine persönliche Entscheidung.

Die meisten in Deutschland oder für den deutschen Markt hergestellten Pfeifen sind mit einem 9mm Filter ausgestattet. Da der überwiegende Teil der Pfeifenraucher Liebhaber von aromatisierten Pfeifentabak sind. Ein aromatisierter Pfeifentabak gibt während des Rauchens mehr Feuchtigkeit ab, somit ist ein Pfeifenfilter der die Feuchtigkeit herausfiltert unabdingbar. Es lassen sich auch einige wenige Pfeifenmodelle mit einem 6mm Filter finden.

Für die Anfänger unter Ihnen

Möchten Sie sich auch mal an das Pfeife rauchen wagen? Möchten aber für den Anfang mit keiner Designerpfeife starten? Kein Problem, mit unseren Pfeifen Startet Sets sind sie bestens gerüstet. Ein Pfeifenset von Vauen, Vauen Starter Kit eignet sich hervorragend für den Einsteiger. Diese sind mit einer qualitativ hochwertigen Bruyereholz Pfeife, mit Filtern, Pfeifenreinigern und Pfeifenstopfer bestückt.

Der Pfeifentabak ist in den Startersets nicht enthalten. Hier empfehlen wir Ihnen auf milde Pfeifentabake zu gehen. Der dichte und intensive Rauch einer Pfeife kann einen Anfangs erstmal sinngemäß „umhauen“. Dabei reagiert aber auch jeder anders. Nachfolgend haben wir Ihnen mal eine kleine Auswahl von milden Pfeifentabaken zusammen gestellt.

Ist hier nicht der richtige Pfeifentabak dabei? In unserem Paul Bugge Shop finden sie eine große Auswahl von verschiedenen Pfeifentabaken!

Ihr findet uns auch auf Facebook.